Fotoshooting für ein Mode Label

Warum hast du nicht auf mein SMS reagiert?“ Sie, rote-weiße Karobluse, kurze Lederhose, schaut ihn an. Vorwurfsvoll. „Ich hab trainiert, ich schau nicht ständig aufs Handy“, gibt er zurück. Scharfer Ton. Rot-weißes Karohemd, kurze Trachtenlederhose, Kapuzensweatshirt mit dem österreichischen Bundesadler. Klick klick klick.

 

„Und jetzt lass mich auf meinen Roller, ich muss fahren.“ Immer hat sie etwas auszusetzen, das nervt. Klick klick.

Doch er fährt nicht sofort weg. Sie hat sich neben ihn gestellt. Streicht ihm sachte über den Rücken. „Lassen wir diesen dummen Streit.“ Er blickt sie an. Versöhnt. Gggligg ggligg – klingt wie Glück. 

Ach, alles gar nicht wahr, diese Lovestory. Das ist kein Fotoroman. Es war ein Fotoshooting für eine Modemarke.

Austrian Wear verkauft Trachtenmode für hippe Leute, und die sollte ich hip inszenieren. Das

weibliche Model habe ich gleich im Büro von Austrian Wear gefunden, sie heißt Eva Maier und ist Abteilungsleiterin. Austrian Wear gehört zu druckstore Bernhard GmbH, einer Siebdruckfirma in Ried im Innkreis, die sich auf Werbetechnik und Digitaldruck spezialisiert hat. Trachtenmode als Ableger einer Druckerei?

Ungewöhnlich, doch das Markenzeichen von Austrian Wear macht es verständlich: Es ist der Bundesadler, der auf Kaputzenpullis, Trachtenjankern und Rucksäcken prangt. Aufgedruckt. Mal mit der österreichischen Fahne in Rot-weiß-Rot, mal dezent in grau auf einem weißen Herrenhemd.

Eva hatte ich also, nun brauchte ich noch einen Mann. Hannes arbeitet professionell als Model, ihn fand ich über die Model Kartei und wir hatten auch schon Kontakt über Facebook.

Zum Ergebnis unseres Mode-Shootings

 

Kunde: http://www.austrian-wear.at/
Model: Eva und Hannes
Visa: Elke Duft
Location: ISG-Firmengelände, http://www.isg-wohnen.at/
Assistentin: Pamela

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.