Partyfotografie

Wenn ich bei Festen fotografiere, halte ich mich respektvoll im Hintergrund. Die Menschen sollen ungestört essen, trinken, tanzen, feiern. Niemand soll sich wegen mir in Pose werfen oder den Bauch einziehen. Doch ich verstecke mich auch nicht. Ich laufe mit meiner Kamera herum und mache Fotos, wenn sich die Leute unterhalten. Lachende Menschen sind ein besonderes anziehendes Motiv – die Freude, die Fröhlichkeit gehen auf das Bild über, und später lacht man beim bloßen Ansehen.

Es kann urkomische Situationen geben, so wie bei dieser Bootsfahrt, 

es kann auch ein inniger Moment zwischen zwei Liebenden sein, den ich mit meiner Kamera festhalte.

Natürlich ist der Akt des Fotografierens ein Eindringen in eine private Sphäre – so wie auch jede Berührung. Beides verlangt Einverständnis. Meine Fotos sind zumeist harmlos, aber wer weiß das schon immer?

Sollte jemand die Bierflasche in kommoder Trinkhaltung kompromittierend finden

beim Kuchen im Gesicht sauer werden

oder bestimmte Umarmungen für unzüchtig halten, 

dann ließe sich so ein Foto ja wieder löschen 🙂

Doch keine Sorge. Beschwerden solcher Art erlebe ich nie. Ich bin sehr sorgsam bei der Auswahl jener Bilder, die ich an Sie, meine Kundinnen und Kunden, weitergebe. Erinnerungen an Geburtstage, Familienfeiern und Partys aller Art sollen schließlich so schön wie möglich sein.

Zu den Aufnahmen „Partyfotografie“